eBay Shop

Ein Teil unserer Top Angebote sind jetzt auch über unseren eBay Shop erhältlich.

Bequem rund um die Uhr einkaufen.

Ware kommt  per Paketdienst oder kann im Laden versandkostenfrei abgeholt werden.

 

 

 

 

Wir bedrucken im Haus !

Neuerdings werden alle Druck bzw. Flockaufträge bei uns im Haus erledigt.

Daher sind wir flexibler und schneller.

Wir bedrucken

 

 

 

 

 

Wir besaiten auf Pacific Digital 700 Besaitungsmaschine

 

 

Digital 700

Grund für eine neue Aufspanntechnik sind jüngste Entwicklungen im Schlägerbau. Durch die Schlägerindustrie wurden unerläßliche Weiterentwicklungen der Bespannmaschinen erforderlich. Profilrahmen und leicht deformierbare, sowie ellipsenförmige Schlägerrahmen bis hin zu empfindlichen Long-String Schlägern erschweren heute das Einspannen bei vielen anderen Bespannmaschinenherstellern. Die bewährten Pacific Druckauflagen wurden in bewegliche Auflagen weiterentwickelt, eine für alle Schläger problemlose und sichere Aufspannung. Aber auch PACIFIC´s elektronische Bauteile und Funktionen wurden weiter verfeinert. Hier hat man neueste Technologien genützt.

Multi Test Computer

Der elektronische Verkäufer Grundlage für fachgerechten Schlägerservice und -verkauf. Wichtige Schlägerdaten für Tennis, Squash und Badminton - in Sekunden ermittelt. Das Messen von Leistungsabfall, sowie das richtige Auswählen eines neuen Rackets sind die Hauptfunktionen des PACIFIC Multi Test COMPUTER´s .

 Besaitungen ab 15,00 EUR inkl. Saite

 

Herzfrequenzmessung

 

Wie kommt man zu einer stabilen Fitness und Kondition, und was hat die Herzfrequenz damit zu tun?
Heute sind Fitness und ein gesundes Maß an Körperbewusstsein einfach selbstverständlich. Den meisten Menschen geht es dabei nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern um ihr persönliches Wohlbefinden und ihre Gesundheit. Und dafür ist es besonders wichtig, beim Training auf die Signale des Körpers zu hören und diese für sich zu nutzen.

Die Herzfrequenz ist nachweislich der einzige kontinuierlich messbare Parameter, der ein sehr genaues Abbild über unsere Fitness-Verfassung und deren Veränderungen erlaubt.

Jeder hat schon die böse Erfahrung gemacht: Man geht mal wieder joggen oder ins Fitness-Studio. Trotz aller guten Vorsätze will man sich beweisen, was man draufhat. Das Ergebnis ist immer das gleiche und vorhersehbar: Der Körper wehrt sich, und die nächsten Tage leidet man mit Muskelkater und Schlappheit still vor sich hin.

Ganz anders ist das Ergebnis, wenn man sich mit Kopf und Herz sportiv engagiert.

Die schrittweise Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems führt zu einer spürbaren Verbesserung der Leistungsfähigkeit und dazu, dass man immer neue Ziele erreicht und Spaß daran hat. Genau hierbei hilft die Beachtung der Herzfrequenz. Erst so werden individuelle Grenzen oder Steigerungsmöglichkeiten frühzeitig erkennbar. Das Ergebnis sind spürbare Verbesserungen in der Fitness und Kondition. Und natürlich im Spaß, den man an seinem Sport hat.

Finden Sie Ihren persönlichen Trainingsbereich

Es gibt keine Zauberformeln, die auf jeden anwendbar sind. Deshalb zielt die Kontrolle der Herzfrequenz vor allem darauf ab, Ihr individuelles Trainings- und Sportpensum so zu dosieren, dass Sie sich einfach wohl fühlen.

Die hier abgebildete Grafik ist das Ergebnis langjähriger sportmedizinischer Forschung. Sie können aus ihr sehr einfach den für Sie besten Herzfrequenz-Bereich entnehmen.

Untersuchungen der American Heart Association haben bewiesen, dass die günstige Beanspruchung für das Herz-Kreislauf- und Stoffwechsel-System im Bereich von 60-75% der maximalen individuellen Herzfrequenz liegt. Dies bedeutet auch, dass Sie bei einem Training innerhalb dieses Bereichs wirklich etwas Gutes für Ihren Körper tun.
Wenn Sie grundsätzlich sportgesund sind, können Sie mit der folgenden Formel Ihren "persönlichen Zielbereich" selbst festlegen. Diese Faustregel basiert auf Durchschnittswerten und gilt als Empfehlung:

220 minus Ihr Alter = Ihre persönliche maximale Herzfrequenz
60% davon = untere Zielbereichsgrenze
75% davon = obere Zielbereichsgrenze

Aus der folgenden Tabelle können Sie Ihre Werte annäherungsweise entnehmen:

Noch exakter und persönlicher kann die Bestimmung ihrer Zielbereiche durch einen Belastungstest festgelegt werden, bei dem Ihre maximale Herzfrequenz ermittelt wird oder mit Hilfe der OwnZone-Funktion.

Alter Zielbereich*
60 - 75 %
Durchschnittl. max. HF(=100%)
20 120 - 150 200
25 117 - 146 195
30 114 - 142 190
35 111 - 138 185
40 108 - 135 180
45 105 - 131 175
50 102 - 127 170
55 99 - 123 165
60 96 - 120 160
65 93 - 116 155
70 90 - 113 150
*Empfehlung übernommen von der American Heart Association

Vorteile der Herzfrequenz-Messung:

              Quelle Polar